Dienstag, 1. November 2016

Die Chroniken der Windträume - Jando



Die Chroniken der Windträume – Jando

Die Saga von einer wundersamen Reise zu sich selbst!




Inhalt: Tom und sein Sohn Jan stehen in unterschiedlichen Jahrzehnten am Scheideweg ihres Lebens. Der Verlust eines geliebten Menschen hat ihnen ihre Träume und Hoffnung genommen. Die Begegnung mit dem Herrn der Winde an ihrem Zufluchtsort am Meer zeigt ihnen Wege auf, ja sagen zu lernen zu ihren Träumen, aber auch ja zu Liebe und Schmerz. Doch müssen sie erst einmal lernen, dass selbst das Abschied nehmen, der Beginn einer neuen fantastischen Reise sein kann. Eine Reise voller Trauer, Hoffnung und Liebe und über die magische Entstehung von Sternschnuppen.

"Früher einmal glaubte man, wenn jemand stirbt, dass der Wind seine Seele in das Reich der Toten begleitet. Aber manchmal, nur manchmal bringt der Wind die Seele zurück, um geliebten Menschen noch einmal nahe zu sein und um ihnen in ihren größten Ängsten und Nöten beizustehen.- um sie an ihre Träume zu erinnern."

Die Chroniken der Windträume ist ein modernes Märchen für kleine und große Leser, die bereit sind, ihre Träume in ihr Leben einzubeziehen. Die Chronik beinhaltet Band 1“ Eine wundersame Reise zu sich selbst“ und Band 2 „Die wundersame Reise geht weiter“.

Der Autor schafft es mit diesem modernen Märchen den Leser mit auf eine emotionale Reise zu nehmen. Die Protagonisten in dieser Geschichte, müssen schwere Schicksalsschläge verarbeiten und ihre Trauer und den Schmerz überwinden. Der Herr der Winde ist ihnen in diesen schweren Zeiten eine große Stütze und hält viele Weisheiten parat, über die man noch lange nach dem Ende des Buches nachdenkt. Die Story ist so berührend und aufwühlend, dass einem das ein oder andere Mal die Tränen kommen und man auch wirklich beginnt, ein Stück weit seine eigenen Krisen aufzuarbeiten. Dieses Märchen macht Hoffnung, hilft die guten Seiten im Leben aufzuschlagen und die kleinen Dinge wert zu schätzen! 

Im Leben kommt man immer wieder an den Punkt, wo es schwierig wird dem Leben mit vollkommenem Optimismus zu begegnen. Der Wind in der Geschichte hilft auch dem Leser durch schwere Zeiten zu gehen und versucht, beim Verarbeiten der Trauer und der Hoffnungslosigkeit eine Stütze zu sein. Definitiv regt „Die Chroniken der Windträume“ zum Nachdenken an und lässt auch mal inne halten um in sich selbst hineinzuhorchen und noch nicht verheilte Wunden zu versorgen. 

Wer gerade schwere Zeiten durchmacht vor allem durch den Verlust eines geliebten Menschen, dem lege ich dieses Märchen sehr ans Herz, aber tut dabei bitte eins: Haltet eure Taschentücher bereit und lasst euren Emotionen freien Lauf! Es hilft wirklich!

Kennt ihr dieses Märchen schon?! Hat es euch auch durch schwere Zeiten geholfen?